Skip to content

Palästina-Krankenhaus in Kairo

Januar 21, 2009

Eine energiegeladene Palästinenserin und ihre resolut-warmherzige Mutter nahmen mich heute mitsamt einer Wagenladung Kleidung und Spielsachen mit ins Palästina-Krankenhaus, wo einige der zahllosen Verletzten aus Gaza behandelt werden. Erst gingen wir noch in ein besonders preisgünstiges Warenhaus und besorgten all die Dinge, die auf ihrer Liste standen – Wünsche der Verletzten, die sie ihr bei ihrem letzten Besuch mitgegeben hatten: Kinderschuhe in verschiedenen Größen, Kleidung für Kinder und Erwachsene und als kleine Überraschung für zwei kleine Jungen fanden wir noch bunte Fußbälle. Beim Kauf der Schuhe für die kleinen Jungen wurde darauf geachtet, dass sie nicht mit bunten Mickimausbildchen verziert waren. „Sie sind Männer“, sagte meine Begleiterin zur Erklärung und ich dachte darüber nach, dass eine unbeschwerte Kindheit den meisten von ihnen wahrscheinlich schon lange versagt war.

Bevor es dann mit den Habseligkeiten und einem dicken Bündel Spendengeld zum Krankenhaus ging, wurde ich noch ernst angewiesen, nicht zu weinen, während wir uns im Krankenhaus befänden, das könnte ich danach tun soviel ich wollte, aber nicht vor den Kranken. Ich versprach, mein Bestes zu geben.

weiterlesen Montag, 19. Januar 2009 – Besuch im Palästina-Krankenhaus in Kairo

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: