Skip to content

Über mich

aboutIch bin ein Chaotische Type
Ich habe in der Türkei deutsch gelernt und ausschließlich schlechte Noten bekommen.
Deswegen dieser Blog mal eine Gelegenheit die gelernte Sprache nicht zu verlernen.
Alles was hier veröffentlich wird in erster linie für mich selber gedacht
damit ich meine Fundstücke nicht nochmal suchen muss.

Wenn du zufällig auf mein Blog stoßen solltest.
Solltest du dich nicht wundern.😉
Wie gesagt ich bin nicht Muttersprachler ,
deswegen hasse jede Zeigefinger.
Ich versuche mich deutlich auszudrücken wie ich es am besten kann.

Grüße aus der Türkei
Note für faschisten, zionisten , „grey war“ krieger  ich bin kein zuwanderer auslaender kanako etc.
ich bin inlaender, Türke wohne und arbeite in der Türkei.

Ich werde öfter gefragt, warum ich mein blog als deutsche genannt habe?
ich wollte es  diedeutschesprache nennen
weil ich darunter gelitten habe, es war zu lang auch schwer zu merken.
so bin ich bei deutsche geblieben.

54 Kommentare leave one →
  1. Juli 24, 2006 10:16 pm

    Es gibt so wenige Blogs, die in deutscher Sprache aktuell über den neuen Nahostkrieg berichten, dass „deutsche“ positiv auffällt. In Deutschland wird viel diskutiert, aber wird sind doch sehr weit weg🙂. Das Blog-Lesen gibt direktere Eindrücke als Fernsehen und Zeitung.(z.B. http://outhereinbeirut.blogspot.com/)

  2. M. Droska permalink
    Juli 30, 2006 9:12 pm

    Ich bin eher ein rebellischer typ. Zwang und regeln mag ich nicht so gerne. Ich brauche viel Freiheit. Ungerechtigkeiten kann ich nicht ausstehen und versuche dann dagegen anzugehen.
    Bin sonst für alles offen und probiere alles aus.

    Durch die blogs werden mehr informationen vermittelt, als dies in den anderen Pressen der Fall ist. Die kommen mir manchmal vor, als seien sie zensiert und sie dürfen nicht ales bringen.
    Mit meinen Komentaren zu den Blogs kann ich mir manches von der Seele reden. Ansonsten schreibe ich auch Politiker oder Botschaften an.

  3. August 2, 2006 12:31 pm

    Die beste „Rebellion“ für Frieden, Demokratie und eine internationale Kultur der Verständigung ist die Aufklärung, religiöse und kulturelle Toleranz und der freie Meinungs- und Erfahrungsaustausch…:-)

  4. Manfred permalink
    August 7, 2006 9:50 pm

    Israel hat vor 65 Jahren in Deutschland selbst erfahren, wie schrecklich Greueltaten gegen die Bevölkerung sind. Seitdem hat es nicht aufgehört zu mahnen, dass so etwas nie wieder vorkommen soll. Dass dies jetzt ausgerechnet vom Staat Israel ausgeht stimmt nachdenklich. Die Taten Israels in Palästina lassen einen jeglichen Glauben an die mahnenden Worte israelischer Politiker im Ausland verlieren, dass ein Völkermord nicht wieder stattfinden solle.

  5. M. Droska permalink
    August 8, 2006 8:45 pm

    Noch schlimmer ist, das Deutschland bei diesem Völkermord zusieht und nichts handfestes unternimmt. Die Israelis werden in Schutz genommen und in den seltensten Fällen von der deutschen Regierung krittisiert. Israel muß lernen, daß es sich nicht alles erlauben darf nur weil es Israel ist und die USA im Rücken hat.
    Desshalb sollte man auch auf friedliche Art rebelieren und Politiker anschreiben. Denn viele Stimmen können etwas erreichen, auch bei Politikern. Ansonsten stimme ich Stephan Fröder zu.

  6. August 13, 2006 3:42 pm

    ick freue mir, diese seite gefunden zu haben. und als kommentar zu deutschland und die kriege möchte auch ich zu bedenken jeben, dat die deutsche eurowirtschaft ohne die deutschen waffenindustrien, die zwar auch küchengeräte und schnuckelige autos für den privatgebrauch herstellen, ohne ihre absatzmärkte, nämlich die kriege, sich mangels kies bzw. kohle die ohnehin hahnebüchend unchristlich organisierte umverteilung ihres HauptSächlich mit waffenverkäufen erzielten gewinns- vermutlich gänzlich abschminken kann…
    … und was dann deutsche bauern für mittellose deutsche städter innen übrighaben können, wissen unsere grossmütter noch aus dem zweiten weltkrieg… … …
    what we all want is: paradise-
    pflanzen wir es…nach.
    waffeLn statt waffen – warm und weich – wiesenschafft…
    EVA(ps.: ich hörte dieser tage, dass das nordamerikanische wirtschaftsinteresse an der zerstörung der infrastruktur des libanon diesmal von der nordamerkanischen häuslebauerindustrie käme, die sich satte aufträge beim wiederaufbau verspreche…)

  7. August 13, 2006 3:53 pm

    was bedeutet bitte: awaiting moderation?

  8. August 13, 2006 3:57 pm

    …und warum sind bei Leave a reply nun meine koordinaten immer noch gespeichert, so dass jede r , die nun hier ankommen, mit meinem absender schreiben müssten?
    also: dieses ist def. mein letzter beitrag –
    ich wünsche allen das beste!!!
    eva.

  9. Mispagel, Peter T. permalink
    August 18, 2006 7:40 am

    Eine interessante Textsammlung zum Themenbereich Naher Osten. Ich bin Politiklehrer (Sek.I Realschule) und werde ab September einen Wahlpflichtkurs Geschichte über die Nahost-Problematik unterrichten. Ich kenne und habe viel Material, bin aber immer noch dankbar für neue Anregungen und Hinweise. Besonders schwierig ist bei diesem Thema – wie jeder Eingeweihte weiß oder nachvollziehen kann – den komplexen Stoff zu reduzieren, so dass 16jährige, weitgehend unbeleckte, leider oft auch politisch-geschichtlich uninteressierte SchülerInnen ihn aufnehmen können. Wie gesagt, für Anregungen in diese Richtung bin ich dankbar.
    Peter T. Mispagel, Dransfeld bei Göttingen

  10. August 23, 2006 9:24 pm

    Hallo,

    eine sehr interessante Material-Sammlung. Obwohl der 11.09.01 schon einige Jahre her ist, und die kritischen Materialien „bestechen schlüssig“ und logisch erscheinen, bin ich immer noch „unentschieden“. Irgendwie möchte ich den Glauben (das Vertrauen) auf die westliche demokratische Politik nicht aufgeben. Aber es fällt immer schwerer, den kritischen Informationen zu widerstehen.

    Vielleicht gestattest Du einen Link zu unserem „Bürgerforum zum Thema Terrorismus“ (Meinungs- und Informationsaustausch), Erlebnisse, Theorien, Links, Diskussion).

    Der Titel kling zugegebenermaßen etwas gruselig, aber er sollte auch etwas provokativ sein. Wichtig: Das Forum ist überparteilich, friedlich und schlicht ein Angebot das Thema „vielsichtig“ zu diskutieren.

    Viele Grüße,
    Martin.

  11. AREL permalink
    September 18, 2006 8:42 pm

    JESUS CHRISTUS IST GOTTES SOHN, dass ist unser fester Glaube und daher auch kein Moslem sondern der Begründer der größten Religon auf unserer Erde. Ihr Blog grenzt an manchen Stellen an Fundamentalismus und bedient sich trivaler antisemitischer Weltverschwörungstheorien.

  12. September 21, 2006 9:04 am

    Antisemitusmus
    — Die Araber waren Nachkommen Jischmaels, der ein Sohn Abrahams und ein Halbbruder Jizchaks war. Von Abraham und Jizchak stammen wir Juden ab. Die Sprachen der Araber und die der Juden sind beide semitischen Ursprungs und weisen große Ähnlichkeit auf.
    _hagalil.com/kinder/kidz/
    ———————
    Und noch was wie bereits erwähnt ich werde sagen was nicht gesagt wird, ich werde zeigen was nicht gezeigt wird.

  13. aypare permalink
    September 25, 2006 12:19 pm

    Güzel kardesim, alamancan hicde fena degil…seni sinifda birakanlar utansin:-)
    sayfan cok verimli olmus, Allah yar ve yardimcin olsun…önemli bilgileri arsivleyip baskalarininda faydalanabilecegi bir ortam sunman takdire deger. tesekkürler………

  14. truth permalink
    Oktober 24, 2006 12:37 am

    @AREL
    (1) Frage: Wie kann Gott einen Sohn haben?
    (2) Sprich für dich und verwende keine Aussagen wie “ … ist unser fester Glaube … “
    (3) Zu sagen, das Jesus Christus kein Moslem ist damit suggerierst du, dass Jesus Christus einem Glauben angehört. Wie kann „Gottes Sohn“ – wie du es sagst – bitte einer Glaubensrichtung angehören, denn ist er nach deinen Worten nicht „Gottes Sohn“.
    (4) Muslime respektieren und verehren Jesus (Friede sei mit ihm). Sie betrachten ihn als einen der größten Gesandten Gottes zu den Menschen. So viel zu Jesus !

  15. November 6, 2006 6:28 pm

    hi

    cool das ich die seite gefunden habe… ne schöne sammlung!

    hab dich zum meinem blogroll ge-added …
    wär schön wenn du mich auch auf dein blogroll setzt

    peace

  16. Hofy permalink
    November 22, 2006 3:56 pm

    Sympatischer blog!

  17. November 24, 2006 2:49 pm

    ich stimme meinem vorredner zu.. lese hier sehr gerne! und reiche soweit es geht gerne weiter…

  18. März 20, 2007 9:42 am

    Sehr gute Seite und noch dazu informativ. Wenn man bedenkt das heute viele Menschen sich nicht mehr die wahrheit sagen draun. respekt macht weiter so.

  19. März 20, 2007 2:30 pm

    Selamun Aleykum Bruder,

    möge ALLAH dich reichlich belohnen…
    Ich weiss nicht, ob du es auch als Fundstück betrachten wirst aber einen Versuch ist es Wert…islamische denkfabrik auf Youtube.com

    Schau mal rein

    Ve Selam

  20. März 27, 2007 1:33 pm

    http://www.wahrewort.de
    http://www.wahrewort.de

    Ein neuer ähnlicher Blog

  21. Harald permalink
    Mai 7, 2007 12:49 pm

    Ariel kann von „uns“ sprechen, weil wir 2,1 Milliarden Christen sind. Gelobt sei Jesus Christus, dem ihr nicht folgt, weil ihr mehr als die Hälfte seiner Worte und Mahnungen ablehnt.

  22. SisterF permalink
    Mai 10, 2007 1:17 am

    Salam,
    ich finde deine Site sehr interessant und vielseitig informell.
    Ich vermisse dich bei MyVideo😉
    Die Volksverdummungsinfektion11.9. hat sich schnell und weit verbreitet und ist höchst ansteckend, wie ich erfahren durfte.
    Gott beschütze die Menschheit vor dieser Epedemie und möge die Wahrheit über die Lüge siegen.
    Solche Menschen braucht das Land, doch die Menschen sind taub und blind vor Angst und Hass.
    Sie verurteilen eine Religion und ihre Anhänger, weil USA und die Verbündeten das so wollten und inszenierten. Die Welt schaut zu und klatscht Beifall. Wo sind denn all die „Möchtegern Islamischen Länder“ und deren „ach so gläubigen Presidenten und Machthaber“?? alle gleich:
    Von Marokko bis Indonesien, alle Heuchler und Beifallklatscher!! USA und Israel regieren und kontrollieren die ganze Welt und keiner hat Angst vor diesen wahren Terroristen, die sich sogar als Befreier der Nationen feiern lassen.
    Es wird langsam Zeit, dass die Menschen diese Heuchler und Lügner durchschauen… MfG SisterF

  23. Ich permalink
    Juni 2, 2007 10:09 pm

    Ich glaube nicht, was ich hier lese.
    Fakt ist:
    Israel ist das Opfer der arabisch muslimischen Gewalt und ist gezwungen sich zu verteidigen.

    Zur verdeutlichung:
    Wenn Israel Terroristen in ihren Autos mit laser-gelenkten waffen tötet, schreien alle nach Menschenrechten. Keiner schreit nach jenen, wenn ein Palästinenser duzende von israelischen Zivilisten tötet, welche in einem Café sitzen. Wenn Israel eine Mauer um sein Land baut, gibt es einen aufschrei, wieder wegen inrgendwelchen menschenrechten. Und nun ist Israel soweit, hat sich zum Kuhhandel „Land gegen Frieden“ breitschlagen lassen, so erntet es Kassam-raketen etc……
    Wo ist Amnesty International oder human rights oder die UN dann. Wenn man sich die unzähligen Resolutionen Anschaut, die in der UN gegen Israel verabschiedet werden, ohne veto oder usa oder die anträge Israels, die ohne zu zögern von Rußland oder China geblockt werden, dann frag ich mich, wo sind die Medien, die sich rühmen für Menschenrechte grade zu stehen?

    Wie Ephraim Kischon schon gesagt hat, wird die Welt wohl erst zufrieden mit den Juden sein, wenn sie tot sind.(„Wie Israel sich die Symphatien der Welt verscherzte“)

    Doch die Welt wird erleben, was passiert, wenn man Gottes Augapfel antastet

  24. Juni 3, 2007 9:33 am

    wir haben im lebanon gesehen, wie israel sich verteidigen kann.
    Taglich toeten zionistische armee unschuldige zivilisten loescht familien aus, wir bekommen keine ins nachrichten ausser micky maus.
    Vor 1948 keine hat sich aus vergnügen vor einem cafe in die luft gejagt.

  25. Juni 25, 2007 7:40 pm

    Das Wichtigste ist doch neben aller Kritik an Amerika, dass man den Islam nichtsdestotrotz nicht unterschätzen sollte und schon gar nicht wenn aus dem Koran heraus kriminell gepredigt wird. Die Muslime verstehen es weltweit auf sich aufmerksam zu machen indem sie Toleranz verlangen und Integrationsmöglichkeiten fordern. Was bitte schön ist denn der Beitrag des Islam zu Toleranz gegenüber dem Westen? Sprengstoff oder eine auf dem Marktplatz auftretende Truppe die der westlichen Welt offeriert den Koran für 10 € käuflich zu erwerben? Oder ist man etwa schon soweit, dass man westliche (z. B. christliche) Kirchen akzeptiert und freie Meinungsäußerung? Ich denke unsere doch so lieben und äußerst friedfertigen Muslime, die sich ja so sehr gerne integrationsbereit zeigen, indem sie die deutsche Sprache unbedingt lernen und auch mehr über Deutschland und die Werte der westlichen Welt erfahren wollen sollten an ihrer Grundeinstellung arbeiten. Die amerikanische Regierung ist mit Sicherheit ein ganz krimineller Gegner der auf Basis von Machterhalt und Kapitalismus baut, jedoch vor 60 Jahren dieses Land befreit hat und wir sollten dankbar dafür sein, denn sonst wären wir Diktatoren und Schwerstverbrechern wie Putin unterlegen und hätten selbst keine Menschenrechte. Es wird Zeit, dass Muslime hier in diesem Land anfangen unsere eigenen Spielregeln, die wir in unserer Landesliga aufstellen respektieren, akzeptieren und sich integrationsbereit zeigen. Wir können nicht die ganze Welt retten und sollten es auch nicht versuchen aber wir sollten uns unser Land und unsere eigenen Werte erhalten und uns nicht den Fremden anpassen, die versuchen unter dem Vorwand des lieben Islam uns in unserem eigenen Land zu unterwandern und uns selbst in WOrt und Schrift zu gängeln.

  26. August 20, 2007 9:28 pm

    ich finde es ja klasse wie hier gestritten wird .weiter so freunde das kann nur fruchtbar werden .diejenigen die von toleranz sprechen und grade den muslimen diese eigenschaft absprechen wollen sollen wissen das deer islam der toleranteste glaube ist in keinem land der islamische welt gibt es keine religiöse minderheiten .zb iran dort brennt das feuer zaratusras seit 800 jahren ohne unterbrechung .oder hier in europa sollte mann einfach nach spanien schauer .das es auf beiden seiten fanatiker gibt ist erwiesen um mansche bei namen zu nennen .bush begann sein terror krieg im irak mit dem worten kreutzzug .odeer ben laden der genau wie sein herr und gebieter bush unchuldiger menschen in die luft jagt oder der perez kriegsminister in staat israel der sreubomben gegen das lebanesisxchen volk eingesetzt hat also auf allen seiten gibt es terroristen und kriegsverbrecher .

  27. August 20, 2007 9:37 pm

    es land ist auch unser land mein landsmann ob du willst oder nicht du musst dich damit arrangieren .alledinc wollen wir niemanden gängeln und auch niemanden in sein relegiösen gefühlen verletzen .dieses land ist uns allen eine heimat last uns sie gemeinsam dienen jeder auf seine art in ffeundschaft und toleranz und respekt vor einander .muslime juden christen und was es für andere glaubensrichtungen gibt .und salam

  28. August 29, 2007 7:34 am

    ich wollte dir nur mal sagen, dass ich deinen blog sehr interessant finde und ihn von nun an mehr oder weniger regelmäßig lesen werde. zwei daumen hoch!

  29. khadijakiel permalink
    September 24, 2007 9:20 am

    Vielleicht hättest du beim Kopieren unserer Blogroll bedenken sollen, dass man bei technorati auf unsere Authority kommt und nicht auf deine, die übrigens bei 20 steht😉

  30. Dezember 14, 2007 9:28 am

    Mein Weg bis hierhin zu Deinem Blog und von dort aus zu einer Seite die sich „diewahrereligion“ nennt, möchte ich sagen:
    Ich habe durch die Vorträge und Videos eines deutlich erkannt.
    Das das, was uns für die Welt und unseren Sinn des Lebens verkauft wird kann nicht das sein womit wir „Werte“ und „inneren Frieden“ im diesen jetzt ausleben. (hoffe das habe ich nicht zu kompliziert geschrieben) . Aber die Hinterlist die auch mein Blog mit jedem Artikel zu Gemüte führt, was in der Welt eigentlich wirklich passiert, kann es nicht sein das sich die Christen als einen Glauben presentiert der weniger wert ist als das Papier auf dem es geschrieben steht. Es geht nur um eines in der Welt, um Macht, Geld usw. um es mal abzukürzen : diese Dinge sind nichts wert im Vergleich zu den Dingen was den Glauben betrifft. Ich kann es schlecht in Worte fassen, aber die 2 Stunden auf dieser Seite gaben mir einen Sinn in diesem großen Weltunordnungschaos wo die Nächstenliebe tot und das restliche über Leichen geht, für den Materialismus… aber ich bin mir sicher, ich sollte irgendwann genau dies finden ..
    MFG

  31. Dieter Schulten permalink
    Dezember 28, 2007 11:40 pm

    Du hast einen Verstand um zu verstehen
    Du hast Augen um zu sehen
    Hände, die erbauen
    Beine die schnell gehen
    Ein Herz das lieben und verzeihen kann
    Du bist gut
    Da braucht es keine Götter, keine Glaubenskriege
    Glaube
    nur an die menschliche Vernunft

  32. ABDULLAH permalink
    Januar 29, 2008 3:02 am

    ………………….bismellahe arrahman arrahiem……………………

    alles was in diser welt passiert ist und passieren wird steht im buch allah´s und auch im hadith ( vom prophet Mohammad s.) erzählt…

    wir mosleme wissen dass die juden mal sehr stark waren (moses).. dann sehr schwach (hitler).. dann wieder sehr stark ( jetzige Zeit )… dann werden sie wieder untergehen und das wissen die juden auch selbst🙂
    sogar über diese mauer, die jetzt erbaut wird steht was im kuraan.
    allah azza wa jall sammelt alle BÖSEN juden ( ZIONISTEN) in
    einem ort ( palästina ) damit sie auch dort vernichtet werden….
    das ende naht für euch Zionisten also betet zu allah denn ihr wisst dass wir mosleme auf dem richtigen weg sind

    alhamdu lillah, alhamdu lillah, alhamdu lillah,

  33. JAck permalink
    Februar 3, 2008 1:39 am

    @Abdullah.
    Deine Profezeihung aus dem Koran könnte sich genauso gut auf Hitler beziehen. Nicht grade aussagekräftig.
    „sammelt alle BÖSEN juden ( ZIONISTEN) in
    einem ort damit sie auch dort vernichtet werden…“

    Und wenn der Islam so tolerant ist, warum bezeichnen sie Juden dann als BÖSE?

  34. Weltregierung permalink
    Februar 13, 2008 2:58 pm

    Apo-lein hat´s drauf, oder?

    Grüss mir deine Schwester, denn ich bin Atheist
    und somit mein eigener Prophet.

    Nettes blog.

  35. eintürk permalink
    Februar 15, 2008 11:32 pm

    @AREL

    wenn jesus gottes sohn ist.. und gott selbst auch nach christlicher lehre .. und maria mutter gottes .. hmmm .. inzucht ???

    jesus ist muslim. aus ende. sie sollten ihre bibel richtig lesen. jesus sagt oft das er zu den verirrten kindern israels entsandt worden ist. und er hat zu gott gebetet. und kein schweinefleisch gegessen. er war jude. kein christ. und alle juden die den waren judentum gelebt haben waren muslime. sie alle werden mit dem paradies belohnt. aber all die, welche nach muhammad s.a.s. leugnen.. sieht es schlecht aus. nicht ich sage das. allah sagt es. jeder der verstand hat und die möglichkeit sollte sich frei, ohne vorurteile mit dem islam beschäftigen. der qur’an ist ein frohbote für die gläubigen und warner für die leugner.

    jeder mensch hat dei freie wahl.. entweder er folgt dem geraden weg der gesandten.. abraham a.s., moses a.s., jesus a.s. und muhammad s.a.s. .. oder er geht den weg von paulus .. einem schreiberling der nie jesus gesehn geschweige den reden gehört hat. was ist eine aussage vor gericht wert die vom hören sagen stammt. also, warum schenkt man soviel vertrauen in die bibel ?

  36. antifahaltern permalink
    Februar 16, 2008 1:31 pm

    Faschisten und Zionisten ? Spinnerkind. Les mal ein Geschichtsbuch oder sowas, und hör auf rumzuheulen.

  37. Februar 23, 2008 9:44 am

    @antifahaltern
    Zionisten = Faschisten
    https://deutsche.wordpress.com/2007/04/09/zionismus-und-faschismus/

  38. Februar 27, 2008 1:00 pm

    Have a nice day !

  39. Muslim permalink
    Juni 2, 2008 7:15 pm

    SlamuAlaik

    Bruder nur ein tipp von
    mir entweder machst du nur über islam was oder über politik
    du weisst ganz genau dass Allah verboten hat Natoinaltstoltz zu haben.
    bitte beschuldige kein anderes volk kümmere dich erst um die kemalisten

  40. kübi permalink
    Januar 14, 2009 10:46 pm

    ich finde genau das so toll an deinem Blog..
    der gemisch aus politik und islam.. hier wird kein nationalstolz verbreitet weil beiträge vom kurdenproblem da sind.. das ist einfach fakt ! im endeffekt sind wir muslime und das ist das Land welches davon betroffen ist also sollte man auch darüber diskutieren und schreiben dürfen..

    finde dein blog übrigens top😉

  41. Januar 15, 2009 9:17 am

    Ich nehme meinen Kommentar vom August 2007 zurück.

  42. Januar 31, 2009 1:39 pm

    Toller blog, mir gefällts hier!

  43. meryemdeutschemuslima permalink
    April 28, 2009 1:12 pm

    Selam aleyküm,
    Hallo Bruder, Du sag mal, magst Du nicht mal was zur derzeitigen Situation in der TR berichten, sprich die Einsätze gegen Ergenekon und PKK? Ich hab dazu was geschrieben aus meinen Informationen und Erfahrungen und dem was mein Mann mitbekommt, aber wir sind ja nicht immer dort. Vielleicht weißt Du mehr, oder hast eine andere Meinung, wär doch mal spannend.

    Wassalam, Iyi günler! Meryem

  44. August 21, 2009 6:45 pm

    guten tag,
    ich finde Ihre seite ist top aktuelle und sehr informativ. nur leider finde ich über sri lanka kein beitrag auf Ihre seite. in sri lanka git es ein hitler als präsidet und jedermenge konzentration lager.

    es gibt die sattleten fotos von uno
    bitte schreiben sie die unterdrückeung und systematische völkmörd in sri lanka
    danke

    • alarichd permalink
      August 30, 2009 8:47 pm

      In Sri Lanka gibt es keinen Hitler als Präsidenten.
      Hitler war nicht der einzige, der Menschen in großem Stil ermorden ließ (abgesehen davon scheint die neuere Weltkriegsforschung immer mehr dahingehend zu tendieren, dass der Holocaust ein Himmlersches Projekt war vom Reichsführer-SS Heinrich Himmler).

      Daneben haben wir Lenin, Stalin, Mao Tsetung, Pol-Pot und andere, die insgesamt etwa 30 Millionen Tote durch Exekution zu verschulden haben und damit 5-mal so viel, wie alle rechten Diktatoren zusammen.

      Seht auch die linken Verbrechen; ich bitte euch.

      • exit permalink
        August 9, 2010 7:04 pm

        Menschen die KZ aufs bauen sind bestimmt nicht links.
        Hitler meinte auch er wär Sozialist gewessen!
        Auch wenn die verbrecher selber sagen sie seinen Komunisten, Sozialisten oder wer weiss was bedeutet das ja woll noch lange nicht das sie es auch sind.

  45. Werner permalink
    Februar 12, 2010 11:46 pm

    Wer hat den ersten Stein geworfen?
    Wer ist schlechter als der Andere?
    Wer glaubt das Recht auf seiner Seite zu haben?

    Die meisten Moslems hassen die Christen und die Juden, hassen sie allein schon wegen ihrer Andersartigkeit.
    Viele Juden und Christen hassen die Moslems wegen ihres Hasses auf sie und einer vermeintlichen Intoleranz und ebenso weil sie anders sind.
    In Irland hassen die Protestanten die Katholiken, die politisch „korrekten“ Chinesen hassen ihre Regimegegner.
    Die Koreaner hassen die Franzosen wegen des Krieges vor 50 Jahren.
    Die Albaner hassen die Serben, die Serben hassen die ganze Welt.
    Die Hutu hassen die Tutsie in Afrika … und so weiter …
    Wir haben verlernt die Andersartigkeit zu respektieren.
    Merkt ihr denn nicht, dass wir alle zum Spielball der Mächtigen und Kriegstreiber geworden sind?
    Der Mensch ist ein Geschöpf eines Gottes der sich nicht für Zwecke der Religionsführer der Welt missbrauchen lässt! Er ist GEWALTFREI !
    Irgendwann wird sich die Menschheit in ihrem Hass so dezimieren, dass nur wenige noch erkennen werden, dass es auch mit Respekt, Demut und Toleranz einen dauerhaften Frieden gibt.
    Lest den Koran und die Bibel richtig – lasst Euch diese Bücher nicht erklären von Menschen die sie nach ihren Zwecken auslegen. Beides sind Bücher des Friedens — in diesem Sinne: Hört auf Eure Ohren mit Propaganda vollstopfen zu lassen – lebt einfach Euer Leben.

  46. August 23, 2010 4:14 pm

    Hallo Kollege,
    darf ich die Karten mit der Besetzung auch für meine Webseite benutzen?
    Freundliche Grüße
    Rudolf Reddig

  47. November 23, 2010 7:37 pm

    Ich bin auf Ihren Cartoon und die Karte durch Google aufmerksam geworden und will hier was ganz anderes, als die anderen Gäste🙂

    Ich wollte fragen, ob ich zwei Ihrer Bilder auf einer Hompage für unseren Projekt veröffentlichen darf. Dafür bräuchte ich Ihre Erlaubnis.. Ich bedanke mich im Voraus.

    MfG Nesli

  48. Uwe permalink
    Dezember 6, 2010 3:45 am

    Ich als Deutscher finde es gut, dass auch mal offen über den Krieg im Libanon geschrieben wird.
    Wie Israelis, Menschen einsperren und systematisch Ermorden, nur weil in deren Bibel steht, das dies schon immer ihr Land währe.
    Das Tägliche Morden im Libanon ist genau so schlimm, was die Nazis im 2ten Weltkrieg Verbrochen haben. Nur komischerweise schaut hier die Welt nicht hin!
    Israelis, ihr seit in meinen Augen kein deut besser als meine Deutschen Vorfahren!
    Ihr seit genau so Mörder wie die Faschos im 2ten Weltkrieg die wir hoffentlich nie wieder erleben müssen!

  49. linksblogger permalink
    Februar 10, 2011 5:26 pm

    Antisemitische Kackscheiße, mehr nicht.

Trackbacks

  1. Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: