Skip to content

Zeichen der Zeit

März 11, 2009

mat76

Wir müssen uns nur als Gesellschaft betrachten, dann erübrigen sich auch viele Fragen nach dem „Warum“? Und da kann man nicht bei einem Verbot von „Ballerspielen“ ansetzen, sondern sollte sich mal fragemn, warum es überhaupt solche Spiele gibt? Oder andere „Scheinwelten“ und Medien, in denen Menschen in der Lage sind, stundenlang Energie zu investieren. Aber sich 5 Minuten mit einem Gegenüber zu unterhalten, sich verbal auszutauschen, zu reden…dazu reicht es nicht.

Wenn uns Erwachsenen schon die Fähigkeit zur Empathie fehlt, emotionale Intelligenz und Kompetenz immer weiter verkümmern oder nie ausgebildet werden, dann müssen wir uns nicht mehr darüber wundern, wenn unsere Kinder emotionale und verbale „Krüppel“ sind.

Man nutzt die Anonymität des Internets, um seinen Frust abzulassen oder unbeliebte Mitschüler zu „mobben“. Man netwickelt eine „digitale“ Sprache, mit der man einen höheren Anschlag per SMS schafft, als eine Sekretärin früher auf der Schreibmaschine. Aber MITEINANDER sprechen, kommunizieren, sich auseinander zu setzen, dazu reicht es nicht.

Amokläufe sind Einzelfälle und extreme Ausnahmezustände, aber eben auch Zeichen unserer Zeit.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: