Skip to content

Amoklauf in Winnenden 17 Tote

März 11, 2009

Ich frage mich, was heutzutage an deutschen Schulen vorgeht. Man möchte ja gar nicht von den schlechten Leistungen oder Ungerechtikeit reden (OECD, PISA ) alle reden von dem Anstieg an physischer Gewalt – mittlerweile an allen Schulformen. Und das Wort Mobbing ist scheinbar seit Jahren in aller Munde. Was ist denn nur los?

Wer möchte sein Kind eigentlich noch in die Obhut einer staatlichen Schule geben? Die Verantwortlichen, die Lehrer, sind der Situation entweder nicht gewachsen oder müssen sich fragen lassen, ob sie eine Mitschuld an solchen Exzessen haben, sei es durch Ignoranz, Dienst nach Vorschrift, Tatenlosigkeit oder sogar bewusstes Mobbing. Die Erklärung von Lehrern, Schuld an die Eltern oder die ganze Gesellschaft weiterzureichen, ist mir bei einem Amok-Lauf zu billig. Als ob so etwas aus dem Nichts heraus erfolgt Jeder, der täglich mit diesem Jugendlichen Kontakt hatte, muss sich fragen stellen. Und das schließt Lehrer und Mitschüler ausdrücklich ein. Vielleicht bin ich in einer anderen Welt aufgewachsen aber für mich ist so eine Tat ohne massivstes psychisches Mobbing durch Lehrer oder/und Mitschüler nicht vorstellbar.

Für mich stehen Risikofaktoren wie leichter Zugang zu Waffen und Killerspiele im Hintergrund. Sie können bestimmt verstärken, Wahrscheinlichkeiten verschieben aber sind nicht die Ursache. Das wäre viel zu billig. Ich möchte wissen: Was ist in dieser Schule vorgegangen…Und müssen wir uns darauf einstellen, dass morgen das gleiche an einer anderen Schule wieder passiert.
gez. gold5

2 Kommentare leave one →
  1. Silber09 permalink
    März 13, 2009 1:43 pm

    So, so es ist also zu billig, den Eltern oder der Gesellschaft den schwarzen Peter zuzuschieben. Da ist es doch viel einfacher, den Prügelknaben der Nation verantwortlich zu machen. Wenn man nicht tagtäglich mit Schule umgeht, sollte man sich mit solchen Pauschalurteilen zurückhalten. In den letzten Jahren hat eine so massive Veränderung in unserer Gesellschaft (Privatfernsehen, Computer, Internet) stattgefunden, dass es gar nicht mehr möglich ist, den ganzen Auswüchsen dieser Medien Herr zu werden. Heute ist es so, dass Kinder in die Welt gesetzt werden und die Eltern erwarten, dass die Erziehung in der Schule nachgeholt wird. Natürlich schadet es nicht, wenn die Klassenstärken ständig heraufgesetzt werden und Schulreformen im Halbjahresrhythmus stattfinden.

  2. garofalo permalink
    März 15, 2009 6:40 pm

    An alle die mit Waffen geld verdienen:es war deine waffe die diese kinder getötet hat.Was ist wenn es dein kind abgeknallt wird?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: