Skip to content

Zionistische Logik — Malcolm X auf Zionismus

Februar 21, 2009

maschinell übersetzt  quelle: malcolm-x.org
Malcolm X (Omowale Malcolm X Shabazz)

Genommen von der ägyptischen Zeitung — Sept. 17, 1964

Die zionistischen Armeen, die jetzt Palästina-Anspruch ihre alten jüdischen Prophete besetzen, sagten, dass an den „letzten Tagen dieser Welt“ ihr eigener Gott sie herauf einen „Messias“ aufwerfen würde, wer sie zu ihrem gelobtes Land führen würde und sie würden gründen ihre Selbst „göttliche“ Regierung in diesem neu-gewonnenen Land, diese „göttliche“ Regierung würden ermöglichen ihnen, „alle weiteren Nationen mit einer Stange des Eisens anzuordnen.“ voraus

Wenn die israelischen Zionisten glauben, ist ihre anwesende Besetzung von arabischem Palästina die Erfüllung der Vorhersagen, die von ihren jüdischen Propheten gebildet werden, dann glauben sie auch fromm, dass Israel sein erfüllen muss „erahnen“ Auftrag, um alle weiteren Nationen mit einer Stange der Eisen anzuordnen, die nur eine andere Form der iron-like Richtlinie bedeutet, sich verschanzte fest sogar, als das der ehemaligen europäischen Kolonialmächte.

Diese israelischen Zionisten glauben fromm, dass ihr jüdischer Gott sie beschlossen hat, um den überholten europäischen Kolonialismus durch eine neue Form von Kolonialismus zu ersetzen, so gut verkleidet, dass sie ihnen ermöglicht, die afrikanischen Massen in bei ihrem bereitwillig einreichen zu betrügen „erahnt“ Berechtigung und Anleitung, ohne die afrikanischen Massen, die beachten, dass sie noch kolonisiert werden.

TARNUNG

Die israelischen Zionisten sind überzeugt, dass sie erfolgreich ihre neue Art von Kolonialismus getarnt haben. Ihr Kolonialismus scheint, wohltätig mehr“ mehr „zu sein „, menschenfreundlich,“ ein System, mit denen sie einfach anordnen, indem sie ihre möglichen Opfer veranlassen, ihre freundlichen Angebote des ökonomischen „Hilfsmittels,“ und anderer verlockender Geschenke anzunehmen, die sie vor den neu-unabhängigen afrikanischen Nationen baumeln, deren Wirtschaftssysteme auf große Schwierigkeiten stoßen. Während des 19. Jahrhunderts als die Massen hier in Afrika groß unwissend waren, war es einfach für europäische Imperialisten, sie mit „Kraft und Furcht anzuordnen,“ aber in dieser anwesenden Ära des Aufklärung, welches die afrikanischen Massen wecken, und es ist unmöglich, sie in der Überprüfung mit den antiquierten Methoden des 19. Jahrhunderts jetzt zu halten.

Die Imperialisten folglich sind gezwungen worden, neue Methoden zu planen. Da sie die Massen in Unterordnung nicht mehr zwingen oder erschrecken können, müssen sie moderne Methoden planen, die ihnen zum manouevre ermöglichen, das, der Afrikaner in bereite Unterordnung sich ansammelt.

Die moderne Waffe des 20. Jahrhunderts des Neo-imperialismuses ist „dollarism.“ Die Zionisten haben die Wissenschaft von dollarism erarbeitet: die Fähigkeit zu kommen, aufwerfend als Freund und Wohltäter, Geschenke und alle weiteren Formen der Wirtschaftshilfe und Angebote der technischen Unterstützung tragend. So hat die Energie und der Einfluss von zionistischem Israel in vielen der eben „unabhängigen“ afrikanischen Nationen schnell-werden sogar unshakeable, als die der europäischen Kolonialisten des 18. Jahrhunderts… und dieser neuen Art des zionistischen Kolonialismus nur in der Form und in der Methode, aber nie im Motiv oder in der Zielsetzung sich unterscheidet.

Am Abschluss des 19. Jahrhunderts, als europäische Imperialisten klug voraussahen, dass die weckenden Massen von Afrika nicht bei ihrer alten Methode des Anordnens durch Kraft und Furcht einreichen würden, mussten diese überhaupt-entwerfenden Imperialisten eine „neue Waffe herstellen,“ und eine „neue Unterseite“ für diese Waffe finden.

DOLLARISM

Die Waffe der Nr. eine des Imperialismuses des 20. Jahrhunderts ist zionistisches dollarism, und eine der Hauptunterseiten für diese Waffe ist zionistisches Israel. Die überhaupt-entwerfenden europäischen Imperialisten setzten klug Israel, wo sie die arabische Welt geographisch teilen, den Samen der Meinungsverschiedenheit unter afrikanischen Führern einsickern und säen und die Afrikaner gegen die Asiaten auch teilen könnte.

Zionistische Israels Besetzung von arabischem Palästina hat die arabische Welt gezwungen, um die Milliarden der kostbaren Dollar auf Bewaffnungen zu vergeuden und sie unmöglich gebildet, damit diese eben unabhängigen arabischen Nationen auf die Verstärkung der Wirtschaftssysteme ihrer Länder sich konzentrieren und den lebenden Standard ihrer Leute erhöhen.

Und der anhaltende niedrige Lebensstandard in der arabischen Welt ist geschickt von den zionistischen Propagandisten verwendet worden, um sie zu den Afrikanern, dass scheinen zu lassen die arabischen Führer nicht intellektuell oder technisch qualifiziert werden, den lebenden Standard ihrer Leute… folglich, indirekt „enducing“ Afrikaner zur Umdrehung weg von den Arabern und in Richtung zu den Israelis für Lehrer und technische Unterstützung anzuheben.

„Sie verkrüppeln den Flügel des Vogels und verurteilen ihn dann für nicht wie sie so schnell fliegen.“

Die Imperialisten bilden immer sich Blick gut, aber er ist, nur weil sie gegen ökonomisch verkrüppelte eben unabhängige Länder konkurrieren, deren Wirtschaftssysteme wirklich durch die Zionist-Kapitalist Verschwörung verkrüppelt werden. Sie können nicht gegen angemessene Konkurrenz stehen, so fürchten sie Gamal Abdul Nassers Anruf für Afrikanisch-Araber Einheit unter sozialismus.

MESSIAS?

Wenn der „fromme“ Anspruch der Zionisten, dass sie, zu das gelobtes Land von ihrem Messiase geführt zu werden und Israels anwesende Besetzung von arabischem Palästina waren, ist die Erfüllung von diesem prophezeien zutreffend ist: wo ist ihr Messias, den ihre Prophete sagten, würde erhalten die Gutschrift für sie dort führen? Es war Ralph Bunche, über dem die Zionisten in Besitz von besetztem Palästina „verhandelte“! Ist Ralph Bunche der Messias von Zionismus? Wenn Ralph Bunche nicht ihr Messias ist und ihr messsiah nicht noch gekommen ist, dann was tun sie in Palästina vor ihrem Messiase?

Hatten die Zionisten das zugelassene, oder moralisches Recht, in arabisches Palästina einzufallen, seine arabischen Bürger von ihren Häusern zu entwurzeln und alles arabische Eigentum für selbst zu ergreifen gründete gerade auf dem „frommen“ Anspruch, dass ihre Ahnen dort vor Tausenden von Jahren lebten? Vor nur tausend Jahren macht gewohnt in Spanien fest. Würde dieses festmacht heutigen Tag das zugelassene und moralische Recht, die Iberische Halbinsel einzudringen, verjagt seine spanischen Staatsbürger und gründete dann eine neue marokkanische Nation… geben, wo Spanien verwendete, um zu sein, wie die europäischen Zionisten zu unseren arabischen Brüdern und zu Schwestern in Palästina getan haben? …

Kurz gesagt hat das zionistische Argument, zum Israels von anwesender Besetzung von arabischem Palästina zu rechtfertigen keine intelligente oder Gesetzesgrundlage in der Geschichte… nicht sogar in ihrer eigenen Religion. Wo ist ihr Messiah?

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: