Skip to content

UNO-Kernwachhund: Israels „empfand die doppelt-Standard“ Schmerzen NPT

Februar 16, 2009

quelle: haaretz
mschinell übersetzt

Eine Vorstellung unter arabischen Nationen, dass Israel den Nichtverbreitungsvertrag (NPT) untergraben hat ist ein Haupthindernis zur globalen nuklearen Abrüstung, der Kopf der Vereinten Nationen, die Kernwachhund am Montag sagte.

Spannungen innerhalb der IAEA tief laufen gelassen über Israels vorausgesetzte Kernmacht und seinem Meiden des NPT. Israel wird weit geglaubt, die einzigen Kernwaffenbestände des Mittlere Ostens zu haben, aber es hat nie es bestätigt oder abgeleugnet.

In einem Artikel für das International Herald Tribune, sollte Mohamed ElBaradei, der Direktor der Internationalen Atomernergie-Organisation, dargelegt worden, was er dachte, getan werden, um Übereinstimmung auf nuklearer Abrüstung zu erzielen.

„, welche Mittel das Problem ist, dass das Kernnichtverbreitungregime seine Legitimität in den Augen der arabischen öffentlichen Meinung wegen der erkannten Doppeltstandards hinsichtlich Israels verloren hat, der einzige Zustand in der Region außerhalb des NPT und bekannt, um Kernwaffen zu besitzen,“ schrieb er.

ElBaradei reiterierte auch ihn wurde angeregt durch neuer Verpflichtung des USpräsident Barack Obamas gegenüber der Herstellung die Beseitigung aller Kernwaffen ein zentrales Teil seiner Politikplattform.

Zu tun, dass, Nationen zynische Haltung zu den Vereinten Nationen überwinden müssen, sagte er.

„Die UNO und die in Verbindung stehenden Agenturen müssen der ausreichenden Befugnis geerteilt werden und Finanzierung und in die Hände der Führer sich zu setzen, die Anblick, Mut und Glaubwürdigkeit haben,“ schrieb ElBaradei.

In einer Breitseite gegen die Vereinigten Staaten und das Israel, sagte er: „Vor allem, müssen wir den blendend Bruch der Kerngrundregeln des internationalen Gesetzes wie Beschränkungen auf der einseitigen Gewaltanwendung, Proportionatität im Self-defence und dem Schutz der Zivilisten während der Feindseligkeiten einstellen, um eine Wiederholung des Zivilmassakers im Irak und kürzlich in Gaza zu vermeiden.“

ElBaradei, das das Amt im November niederlegen soll, wenn sein dritter Ausdruck abläuft, zusammenstieß mit der ehemaligen Bush-Administration über, was er als seine Einseitigkeit und Ablehnung sah, um sich in den Feinden wie dem Iran zu engagieren.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: