Skip to content

Israel Schlaegt, sie laufen

Januar 9, 2009

read original source http://en.timeturk.com/
maschinell übersetzt

„Alle“ unschuldige Menschen im Gaza-Streifen, unser Krieg ist kein Krieg gegen Sie, sondern gegen die Hamas, wenn sie nicht aufhören startet Raketen Sie sich in Gefahr. “ Und „die Mitschrift einer Aufnahme, können Sie das Telefon Beantwortung dieser Stunden in Gaza.

Die israelische Armee ist die Verbreitung der Illusion, dass die Palästinenser nicht über die Augen und Ohren. Augen zu sehen, dass die Bomben treffen fast ausschließlich zivile Ziele, wie Moscheen (15, der letzte von Omar Bin Abd Al Azeez von Beit Hanoun), Schulen, Universitäten, Märkte, Krankenhäuser. Ohren nicht zu hören, die Schreie von Schmerz und Schrecken der Kinder, unschuldige Opfer, und doch prädestiniert für jede Bombardierung. Nach Krankenhaus-Quellen, wenn ich schreibe 120 Kinder sind nach wie vor unter den Bomben, 548 Tote, das insgesamt mehr als 2700 Verletzte, die Dutzende fehlt. Vor zwei Tagen auf dem Roten Halbmond Flüchtlingslager Jabali, die Nacht ist nicht von mir gefallen. Von den Himmel Apache-Hubschrauber gestartet Bomben Luminophore kontinuierlich, so dass nicht, um uns vor Augen, der einen Unterschied zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Wiederholte der Kanonade von einem Tank befindet sich weniger als einen Kilometer aus dem Krankenhaus war ernst gekrackte die Wände des Gebäudes, aber wir haben überlebt bis in die Morgenstunden. Mit etwa 10 oder so, Bomben Brachlegung Bereich neben dem Gebäude, Maschinengewehr Feuer rund um für die Ärzte des Roten Halbmonds, die eine Nachricht für uns der direkte und unmittelbare Evakuierung auf Strafe des Lebens. Wir haben die Verletzten zu anderen Krankenhäusern, und nun auch die operative Basis der Ambulanz ist auf die Al-Nady, medizinisches Personal, wenn sie sitzen auf dem Bürgersteig warten auf Anrufe, dass es fieberhaft.

Zum ersten Mal habe ich gesehen, sich aus israelischen Krankenhäusern, die Stellen von einigen Mitgliedern der palästinensischen Widerstand. Eine infinitesimal kleine Zahl, im Verhältnis zu den Hunderten von zivilen Opfern, und nach der Invasion des Landes haben sich exponentiell. Nach dem Angriff auf die Moschee in Jabali, fiel mit dem Beitritt der Wagen armarti, was zu 11 Toten und rund fünfzig verletzt, für Samstag Nacht Eskortieren Krankenwagen Wir haben die enorme Zerstörungskraft der Haubitzen befeuert von israelischen Panzern, als ob die Zerstörung in den Tagen, bevor sie sich die Abwesenheit.

Ein Bet Hanoun eine Familie, die Heizung zu Hause vor einem fornellino Holz, wurde von einer dieser tödlichen Waffe Schüsse. Wir haben 15 verletzt, 4 Fälle verzweifelt. Später auf der 3 und eine halbe Stunden am Morgen, wir reagierte auf einen Notruf tätigen, zu spät, vor der Ausfahrt von drei Frauen in einem Haus, wir haben Tränen in den Armen eines Kindes eingewickelt in vier Jahren von einem weißen Blatt, sein Leichentuch , war bereits kalt. Einmal in der betroffenen Familie, dieses Mal von der Luftfahrt auf Jabali, zwei Erwachsene mit Splitter im Körper von Sprengstoff. Die beiden Kinder hatten leichte Verletzungen, sondern als offensichtlich wurde strillavano der psychologischen Traumata, dass sie mit etwas, das dauerhaft Marke für das ganze Leben von einem Schrägstrich an seine Wange. Selbst wenn niemand merkt, sie, sind Tausende von Kindern heimgesucht von schweren psychischen Störungen, die durch die Bomben-Terror weiter, oder noch schlimmer, von der Sicht der Eltern und Brüder zerrissen durch die Explosion.

Die Verbrechen, von denen Sie Fleck Israel in dieser Zeit weit über die Grenzen der Phantasie. Die Soldaten werden nicht zulassen, dass uns zu gehen und helfen, den Überlebenden dieser Katastrophe immensen unnatürlich.

Bei den Verletzten sind in der Nähe des gepanzerten israelischen Medien haben sie angegriffen, um uns über die Krankenwagen des Roten Halbmonds ist nicht erlaubt, um die Soldaten sollen Aufnahmen. Wir brauchen das Licht der mindestens einen Krankenwagen des Roten Kreuzes, und die Koordinierung mit Top israelische Soldaten, bevor sie versuchen, Leben zu retten. Stellen Sie sich vor, wie viel Zeit benötigen würde ein solches Verfahren, ein Todesurteil für einen Teil der Verwundeten noch Transfusionen oder Notfallbehandlung. Vor allem, da das Rote Kreuz hat seinen verletzt, die der Meinung sind, können nicht in irgendeiner Weise zur Verfügung stehen, alle unsere Forderung.

Dann haben wir zu parken in einem Gebiet, geschützt „, ein Euphemismus hier Gaza, und warten Sie, bis die Verwandten, dass wir, die sterbende Angehörige, die häufig in die Schulter. So ging an o5.30 Morgen, wandten wir uns der Motor gestoppt der Krankenwagen in der Mitte einer Kreuzung von Telefon-und angegeben, unsere Position zu einer der Angehörigen der Verletzten. Nach zehn Minuten nervenaufreibende Warten, wenn sie bereits beschlossen, den Gang Getriebe-und Evakuierung der Region um einen weiteren Anruf zu beantworten, wenden wir uns der Ecke und dann zu uns, langsam, eine Lkw-Belastung der Menschen durch ein Maultier. Ein Ehepaar mit ihrem Sohn. Die optimale Darstellung dieser Nicht-Krieg.

Dies ist kein Krieg, denn es gibt nicht zwei Armeen, die auf eine Schlacht vor, eine Lüge ist unter Belagerung von un’aviazione, ein Jachthafen, und jetzt auch ein Infanterie der mächtigsten der Welt, sicherlich das am weitesten fortgeschrittene in Bezug auf die militärische Ausrüstung Technologie, die angegriffen hat eine schlechte Streifen von Grundstücken von 360 Quadratkilometern, wo die Bevölkerung wieder auf Maultiere, und es gibt einen Widerstand malearmata, deren einzige Stärke ist bereit zu sein für das Martyrium. Wenn der LKW hat genug getan, gingen wir in der Nähe der Sitzung, und wir mit Entsetzen entdeckte seine makabre laden. Ein Baby lag mit Schädel zertrümmert, Augen buchstäblich übersprungen von den Bahnen dondolavano Gesicht wie die am Ende der Stiel von Krabben, wir gesammelt, die noch atmete. Sein Bruder hatte statt ausgenommen der Brust, er konnte den Rippen getrennt über das weiße Stück Fleisch zerrissen. Die Mutter hielt seine Hände ruhen auf der Brust geöffnet, als ob versucht, um, was die Frucht seiner Liebe hatte, und der Hass auf eine anonyme Soldat, gehorchen Eisen sadistischen Aufträge hatte immer zerstört.

Ich muss eine weitere Straftat, und unsere persönlichen Trauer. Die israelische Armee weiterhin Ziel Krankenwagen. Nach dem Arzt und der Krankenschwester starb Jabali 4 Tage, gestern war die Reihe an unseren Freund, Arafa Abed Al Dayem, 35, aus 4 Kinder. Rund 8,30 gestern Morgen erhielten wir einen Anruf von Gaza-Stadt, zwei Zivilisten mähte von einem Maschinengewehr eines Panzers, eines unserer Krankenwagen des Roten Halbmonds kam vor Ort. Arafa eine Krankenschwester und geladen haben die beiden verletzten sull’ambulanza, haben die Türen geschlossen bereit, um das Krankenhaus, wenn sie zentriert in vollem Umfang von einer Haubitze gefeuert aus einem Tank. Der Staatsstreich wurde enthauptet einer der Verletzten und sogar getötet unser Freund, Nader Krankenschwester, die ihn begleitet, wenn Sie ins Krankenhaus, ist aber nun in der gleichen Krankenhaus, in dem er arbeitet. Arafa, einer Lehrerin, auch als Freiwilliger paramedic, wenn es Mangel an Personal. Wir sind nach einem Regen, niemand gehört hatte, der Aufforderung in einer Situation wie mit hohem Risiko. ARAF hatte sich, und arbeitete sich der Gefahren mehr als überzeugt davon, dass seine Familie wurden auch andere Menschen zu verteidigen, zu helfen.

Wir vermissen seine Witze, seine unwiderstehliche und infektiöse Sinn für Humor, dass das ganze Krankenhaus freute sich Auda Al Jabali Stunden auch in seinen dramatischen und dunkel, wenn die meisten der Todesfälle und Verletzungen, und wir fast schuldig fühlen und nutzlos für die nicht in der Lage gewesen, etwas zu tun, um sie, wie wir sind zerdrückt von einer unbarmherzigen tödlichen Kraft, die Maschine des Todes von der israelischen Armee. Jemand muss aufhören dieses Blutbad, sah ich, was in diesen Tagen, fragori Hören, Riechen miasmi pestiferi, dass immer, wenn ich eines Tages eines meiner Kinder, ich will nicht immer den Mut zu geben. Gibt es jemanden laffuori? Gefühl der Verlassenheit isolierte Aufgabe ist der Ansicht, ein Stadtteil im Gaza-Streifen nach einer großen Kampagne der Luftangriffe. Sabat Abend verbrachte ich am Telefon den Platz in Mailand Protest, verbrachte ich meine Zeit am Telefon heroischen Ärzte und Krankenschwestern, mit denen wir arbeiten, ich sah sie rincuorarsi für einen kurzen Moment. Die Demonstrationen in der ganzen Welt zeigen, dass es noch jemanden, bei dem zu glauben, aber die Ereignisse noch nicht genug Druck ausüben, wie erforderlich, um sicherzustellen, dass die westlichen Regierungen zwingen, Israel in eine Ecke, um ihre Verantwortung als Kriegsverbrecher und gegen „Menschlichkeit.
Viele schwangere Frauen, die terrorisiert in diesen Stunden sind Früchte trägt im Hinblick auf Kinder Frühgeburt.

Ich persönlich begleitet von drei bis zu der Geburt. Einer von ihnen, Samira, dem siebten Monat, gab Geburt zu einem schönen kleinen Baby namens Ahmed. Laufen mit ihr an Bord, das Krankenhaus der Auda und lässt uns hinter die Spiegel in das Szenario von Tod und Vernichtung, wo wir kurz vor der Erhebung wurden Leichen, dachte ich für einen Moment, dass Leben in den Prozess der Blüte könnte die beneaugurio für die Zukunft Frieden und Hoffnung. Die Illusion aufgelöst wurde mit der ersten Rakete, zerfiel an der Seite unserer Ambulanz der Rückkehr aus der Mitte der Auda Jabali. Diese Mütter bringen Mut leider Kreaturen in der Welt, nimmt das erste Licht in ihren Augen nichts anderes als das grüne von militärischen Panzer und Jeeps und intermittierend Blitz vor der Explosion. Welche Perspektive des Lebens erwarten, dass Kinder ab dem ersten Moment ihrer Geburt Erfahrungen von Leid und Unglück weint? Wir Menschen
Vik
Vittorio Arrigoni

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: