Skip to content

CIA und Mossad verübten 11.September

Dezember 19, 2007

Francesco CossigaDaniel Neun

Rom: Der ehemalige Präsident von Italien, Francesco Cossiga (1985-1992), hat bereits am 30.November der angesehensten Zeitung Italiens, „Corriere della Sera“, ein Interview gegeben, in dem er zu den Attentaten am 11.September 2001 wörtlich (1) folgendes sagte:

„Aus Kreisen nahe dem Palazzo Chigi (Sitz der italienischen Regierung), einem wichtigen Zentrum der italienischen Geheimdienste, heisst es, die nicht-Authentizität des Videos würde von der Tatsache bestätigt, dass Bin Laden in diesem Video gestand, dass Al Kaida angeblich die Anschläge vom 11.September auf die zwei Türme in New York durchgeführt hat, während alle demokratischen Kreise in Amerika und Europa, vor allem die italienischen Mitte-Links-Kreise, doch wissen, dass die desaströsen Anschläge von der CIA und dem Mossad mit der Hilfe der Zionisten geplant und durchgeführt worden sind, um die arabischen Länder anzuklagen und um die westlichen Mächte dazu zu bewegen, sich an Kriegen im Irak und Afghanistan zu beteiligen.“ (Übersetzung: Stefano Comi, Radio Utopie)

Originaltext und Quelle:
„Da ambienti vicini a Palazzo Chigi, centro nevralgico di direzione dell’intelligence italiana, si fa notare che la non autenticità del video è testimoniata dal fatto che Osama Bin Laden in esso ‚confessa‘ che Al Qaeda sarebbe stato l’autore dell’attentato dell’11 settembre alle due torri in New York, mentre tutti gli ambienti democratici d’America e d’Europa, con in prima linea quelli del centrosinistra italiano, sanno ormai bene che il disastroso attentato è stato pianificato e realizzato dalla Cia americana e dal Mossad con l’aiuto del mondo sionista per mettere sotto accusa i Paesi arabi e per indurre le potenze occidentali ad intervenire sia in Iraq sia in Afghanistan.“
http://www.corriere.it/politica/07_novembre_30/osama_berlusconi_cossiga_27f4ccee-9f55-11dc-8807-0003ba99c53b.shtml

Francesco Cossiga hatte bereits nach dem Fall des Eisernen Vorhangs enthüllt, dass er als Präsident der „einzige politische Kontaktmann“ („l’unico referente politico“) der Terror-Organisation namens „GLADIO“ während des Kalten Krieges gewesen war (2).

GLADIO war eine Geheimorganisation von NATO, CIA und des britischen MI6 während des Kalten Kriegs. Sie existierte von etwa 1950 bis mindestens 1990 und erstreckte sich über das damalige Westeuropa, Griechenland und die Türkei. Im Zuge der Aufdeckung von Gladio wurde 1990 bekannt, dass Teile der Organisation unter Mitwirkung von staatlichen Organen systematisch und zielgerichtet an gravierenden Terrorakten in mehreren europäischen Ländern beteiligt waren.

GLADIO sollte angeblich im Falle einer Invasion durch die Truppen des Warschauer Paktes als „Stay Behind“-Organisation Anschläge und Attentate hinter den feindlichen Linien verüben. Faktisch waren es mit asymmetrischer Kriegführung („Terrorismus“) vorgehende paramilitärische Einheiten, die – aus Faschisten, Söldnern sowie regulären Soldaten, Agenten und Militäragenten zusammengesetzt – Attentate, Morde und Anschläge in Westeuropa verübten, die dann linken Gruppen in die Schuhe geschoben wurden, um diese zu diskreditieren. Mittlerweile gibt es auch umfangreiches Material in deutscher Sprache bei Wikipedia über GLADIO, nachdem jahrzehntelang in Deutschland darüber geschwiegen wurde. Aufklärung leistete dabei – natürlich – der Schweizer Daniele Ganser (3)

Nach langen Recherchen italienischer Staatsanwälte hatte am 24.Oktober 1990 der damalige Ministerpräsident Giulio Andreotti im italienischen Abgeordnetenhaus die Existenz von GLADIO gestehen müssen.(4)
Am 22.November 1990 drückte daraufhin das „Europäische Parlament“ seinen „entschiedenen Protest“ aus (5). Geschehen tat nichts.

Das Interview von Francesco Cossiga im „Corriere della Sera“ am 30.November wurde weltweit vollständig unterdrückt und verschwiegen. Nur die US-Researcher von „Prison Planet“ entdeckten es und berichteten darüber.
http://www.prisonplanet.com/articles/december2007/120407_common_knowledge.htm
So gelangte die Nachricht über Umwege doch noch in den englisch- und deutschsprachigen Sektor des Gefängnisplaneten Erde…

ttp://www.radio-utopie.de/index.php?themenID=1331

2 Kommentare leave one →
  1. Lemming permalink
    März 14, 2012 12:25 am

    Wikipedia behauptet, der Ausspruch sei ironisch gemeint gewesen. Gibt es eine Übersetzung des ganzen Artikels, um den Kontext nachlesen zu können?

Trackbacks

  1. US Militär und Politiker, als zentrale Drehscheibe, für den Drogen Handel und Partner der „Terroristen“ « Geopolitiker's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: