Skip to content

Samir Nasr – Der Regisseur im Porträt

Oktober 9, 2007

Er schloss ab mit dem Dokumentarfilm „Nachttanke“, der auf zahlreichen Festivals zu sehen war und mit dem First Step Award 2000 und dem Kunstpreis Berlin ausgezeichnet wurde. Es folgte die zwölfteilige Doku-Serie „Auf Streife durchs Leben“ über eine Ludwigsburger Polizeistation, die für „Debüt im Dritten“ des SWR entstand. Für den Spielfilm „Folgeschäden“ (2005), der die Auswirkungen von Vorurteilen und Verdächtigungen gegen islamische Minderheiten in Deutschland thematisiert und bei dem Samir Nasr Regie führte, erhielt der Autor Florian Hanig den ARD Medienpreis CIVIS für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa.

download

One Comment leave one →
  1. Mai 22, 2008 12:13 am

    bitte um kontakt mit samir nasr!!!
    ich bin einer der 3 tuerken in der doku nachttanke von samir nasr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: