Skip to content

Rabbi: Medien verteufeln Muslime

September 5, 2007

Der Präsident der größten US-Jüdischen Bewegung hat die Medien und Politiker beschuldigt, den Islam zu dämonisieren und Muslime als “satnische Figuren” darszustellen, berichtete Haaretz am Samstag.

eric_yoffie_biennial05-sm.jpg

Es existiert in diesem Land unter allen Amerikanern, egal ob Juden, Christen oder Nichtgläubigen eine große und tiefgreifende Ignoranz gegenüber dem Islam sagt Rabbi Eric Yoffie, Leiter der Union des reformierten Judentums (URJ) auf der Eröffnungssitzung der Jahresversammlung der Islamischen Gesellschaft Nordamerika (ISNA). 

 Rabbi Eric Yoffie

Es gibt nicht wenige Stimmen, die uns sagen, dass Fanatismus und Intoleranz fundamental für die islamische Religion sind und dass Gewalt und sogar  Selbstmordattentate im Koran tief verwurzelt sind.     

http://watchblogislamophobie.wordpress.com/2007/09/03/rabbi-medien-verteufeln-muslime/

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: