Skip to content

Stichwort: Fundamislamismofaschimus

Juni 15, 2007

In der deutschen Öffentlichkeit werden die Begriffe Islamismus, Fundamentalismus und politischer Islam oft als Synonym verwendet, ohne dass klar ist, was genau gemeint ist. Seit kurzem taucht zudem immer wieder der Begriff des Islamofaschismus auf. Welcher dieser Begriffe ist richtig und was bedeuten sie genau?

Die Unterscheidung zwischen den Begriffen Islamismus, Fundamentalismus und politischer Islam ist in erster Linie eine Frage der Genauigkeit. Anders steht es um den Begriff des Islamofaschismus, den in den letzten Jahren wiederholt verschiedene Autoren und Politiker – darunter George W. Bush im August 2006 – verwendet haben. Der Begriff stellt die strukturellen und ideologischen Parallelen zum europäischen Faschismus heraus. Auch wenn gewisse Parallelen tatsächlich existieren, geht ein direkter Vergleich am Wesen des Phänomens vorbei. Diese Wortneuschöpfung ist daher vor allem als Kampfmittel im Ringen um die sprachliche Deutung zu verstehen.

Auch die Verwendung des Begriffs ‚Fundamentalismus’ ist problematisch. Zum einen, weil er ursprünglich eine protestantische Strömung in Amerika bezeichnete, die eine Rückbesinnung auf die ‚Fundamente’ des Christentums, d.h. die Bibel, predigte. Zum anderen, weil die Bezeichnung dem Anspruch seiner Anhänger entgegenkommt, die Fundamente des Islam und damit die wahre und reine Form der Religion zu vertreten. Dies impliziert, dass andere Formen des Islam weniger islamisch sind, und ignoriert, dass diese angeblich ursprüngliche Form des Islam selbst eine Neuauslegung der Schriftquellen im Licht der Moderne ist.

Entstanden ist der Islamismus in den 1920ern Jahren als religiös-politische Reformbewegung, die angesichts des steigenden Einfluss des Westens und der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Schwäche der Muslime den Islam durch die Rückbesinnung auf die Schriftquellen und die Reinigung von fremden Einflüssen stärken wollte. Anstatt sich der westlichen Vorstellung der Moderne anzupassen, sollten die Muslime eine eigene ‚islamische Moderne’ schaffen. Auch wenn einige Aspekte – wie das islamistische Frauenbild – eher mittelalterlich anmuten, so ist der Islamismus doch eine moderne Ideologie.

Ähnlich wie andere Ideologien des 20. Jahrhunderts strebt der Islamismus die Transformation des Menschen und der Gesellschaft an. Er fordert die Rückkehr zur gesellschaftlichen Ordnung des ‚goldenen Zeitalter’ zur Lebzeit Mohammeds. Da dieser ideale Urzustand nicht direkt auf die aktuelle Situation zu übertragen ist, muss er angepasst werden. Dabei sind mehrere Auslegungen möglich. Daher unterscheidet sich das Gesellschaftsmodell der Islamisten zwischen Amerika und Afghanistan erheblich. Trotz der Bezugnahme auf den Koran ist oft letztlich der kulturelle und politische Kontext bestimmend.

Die islamistischen Bewegungen, Parteien und Gruppen unterscheiden sich nicht nur in ihrer Zielsetzung, sondern auch in ihren Mitteln. Die einen streben die Transformation der Gesellschaft im Rahmen des bestehenden Systems an, die anderen durch dessen gewaltsamen Umsturz. Wieder andere stellen die soziale Veränderung von unten vor die politische Reform von oben. Noch andere schließlich suchen allein die Erweckung des Einzelnen und halten sich aus der Politik raus. Der Begriff ‚politischer Islam’ ist daher problematisch, insofern er durch die Betonung des politischen Aspekts nicht-politische Spielarten des Islamismus auslässt.

Letztlich kann Islamismus als eine Form des Islam verstanden werden, die durch öffentliches Handeln die Transformation des Menschen und der Gesellschaft anstrebt. Das Problem mit diesem Begriff ist jedoch, dass er so breit gefasst ist, dass zur Unterscheidung wiederum Adjektive wie orthodox, traditionell, konservativ, radikal oder progressiv verwendet werden müssten – die ihrerseits zu definieren wären.

Quelle: http://islamineuropa.cafebabel.com/de/
Und zur Diskussion,wenn man möchte,gehts hier lang: http://islamineuropa.cafebabel.com/de/post/2007/06/11/Stichwort%3A-Fundamentislamismofaschimus

http://ahmedibnfahdlan.twoday.net

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: