Skip to content

Ein Hauch von Apartheid « Wut!

Juni 9, 2007

Ich musste mich am vergangenen Freitag wegen der Whitedarkness Sieben durch die hannöversche Nordstadt bewegen. Was ich dort sah, das sah nach einer dräuenden, bevorstehenden Straßenschlacht aus. Im Raum um den Engelbosteler Damm und um die Kornstraße waren zwei bis drei Hundertschaften der Polizei versammelt, diese wurden ergänzt durch Kräfte der Bundespolizei (ehemaliger BGS).

Ich habe eine Gruppe von drei müßig herumstehenden Polizisten gefragt, was der Grund für dieses auffällige Aufgebot sei — mir war wirklich nicht nach einer Straßenschlacht oder etwas Ähnlichem zumute. Natürlich bekam ich keine Antwort. Also setzte ich meinen Weg fort in die Kornstraße zum unabhängigen Jugendzentrum und kam auch an der dortigen Moschee vorbei. Dort fragte ich vier jüngere Moslems, die vor dem unscheinbaren Gebäude standen, ob sie wüssten

Ein Hauch von Apartheid « Wut!.

One Comment leave one →
  1. Juni 11, 2007 1:54 pm

    Erstmal: Danke für den Link.

    Ich bin immer wieder darüber erstaunt, wie viele Menschen in Deutschland diese Zustände einfach so hinnehmen. Ich würde mir wünschen, dass immer mehr „Nichtmuslime“ in Deutschland (muss man wirklich schon so reden?) solche Begebenheiten wenigstens dokumentieren und beschreiben, damit solche beschämenden, ethnisch-religiös begründeten polizeilichen Willkürmaßnahmen wenigstens in Quellen erwähnt werden, die nicht leicht als „einseitig muslimisch“ zu verunglimpfen sind.

    Schweigen bedeutet Zustimmung. Die „etablierten“ Medien sind schon lange zur schweigenden Zustimmung übergegangen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: