Skip to content

Spanien bricht Vertrag mit Venezuela, Blockadepolitik

Oktober 31, 2006

Wie die Financial Times am Mittwoch berichtete, hat Spanien einen Liefervertrag im Wert von knapp 500 Millionen Euro über 12 Flugzeuge an Venezuela nun trotz früherer gegenteiliger Bekundungen gekündigt.

Noch im Januar dieses Jahres hatte die stellvertretende spanische Präsidentin Maria Teresa Fernández de la Vega bei einer Pressekonferenz gesagt: „Die Bush-Regierung hat entschieden, die Lizenzen für Flugzeuge, die Spanien an Venezuela verkauft hat, zu verweigern und tat dies aus Gründen, die von der spanischen Regierung nicht geteilt werden. Nichtsdestotrotz wurden die Verträge mit einem anderen Land, Venezuela, abgeschlossen und müssen respektiert werden.“

Die Flugzeuge – zehn Transportflugzeuge vom Typ C-295 und zwei Seeüberwachungsflugzeuge – enthalten standardmäßig Teile aus den USA, für die die USA eine Exportgenehmigung nach Venezuela verweigerten. Daraufhin hatte Spanien bereits erklärt, diese Teile durch Teile aus europäischer Produktion zu ersetzen, wie dies zuvor schon durch den venezolanischen Vizeadmiral Armando Laguna angedacht worden war.

Am Mittwoch nun erklärte der spanische Außenminister Miguel Angel Moratinos, die Kosten für die Ersetzung der US-gefertigten Teile seien derart hoch, daß es „sich nicht lohne“. Dementsprechend sei der Liefervertrag von dem spanischen Unternehmen EADS-Casa gekündigt worden. Die Vermutung, daß die USA hier „hinter den Kulissen“ massiven Druck auf Spanien ausgeübt haben, ist sicherlich äußerst naheliegend.

Tatsächlich wird dies nichts daran ändern, daß Venezuela entsprechende Flugzeuge erhält. Wie AP ebenfalls am Mittwoch unter Berufung auf General Alberto Muller, den Chef des Generalstabs des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez, berichtete, wird Venezuela die Flugzeuge nun stattdessen höchstwahrscheinlich in Rußland kaufen.

Durch den US-Boykott wird also nicht das venezolanische Militär, sehr wohl aber die europäische Wirtschaft in nicht unerheblichem Maße geschwächt.

http://www.freace.de 

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: